Mittwoch, 9. Oktober 2019

Leben und Arbeiten

Hallo und willkommen .......
Wir bitten um Verständnis .........dennnnn.......
dieser Blog liegt gerade und ruht sich aus.........dennnnn

...............wir sind mit Lichtarbeit und LEBEN beschäftigt. 


Donnerstag, 15. März 2018

Lichtarbeiter news Frühling 2018

Lichtarbeiter News im Frühling 2018 


Hier gibt es nur soviel zu sagen: Wir arbeiten weiter an der Reinigung der Auswirkungen des Löwentores.
Siehe hierzu diesen Artikel LINK: Das Tor des Löwen 
Weiterhin sind einige wichtige Durchbrüche in Bezug auf die
Kraftorte der Göttin im "Nahen Osten" geglückt und ebenso wird weiterhin an der Reinigung und Erlösung der Kriegsgebiete gearbeitet.
Außerdem wird daran gearbeitet, dass Europa zu einer Friedensmacht     
erwächst und voranschreitet. Dabei soll es wirtschaftlich Autark bestehen können. 

Zur Zeit wird von den verbleibenden Dunkelhirachien in China versucht, die Wirtschaft Europas schleichend zu erobern.
Feinstofflich ist hier ein Kampf um die Wirtschaftszentren entbrannt.
Die Sicherheit der Wirtschaftszentren konnten wir Lichtarbeiter
bisher gut, aber unter Anstrengung im Licht verankern.  

Wir können jeden Lichtarbeiter gebrauchen der mitmacht.
Hierzu empfehle ich die regelmäßige Anwendung der
Sonnenanbindung.
Diese findet ihr als Audio Aufnahme hier: 
Erdenhüter Meditation: Sonnenanbindung
Bei dieser intensiven Meditation werdet ihr vom kosmischen Christusbewusstsein im Aufstiegsprozess geführt.
Euer eigener Lichtkörper wird dadurch aktiviert und ins kosmische Christusbewusstsein verankert. 




Um die Wirkung dieser Meditation bestmöglich zu entfalten empfehle ich zuerst eine Kurs in Wundern Übung zu machen.
Dies verankert euer Bewusstsein intensiv ins Licht und unterstützt euch außerhalb des Spiels der Bewertung zu bleiben.
Dann macht die Sonnenanbindung. Diese entfaltet ihre Wirkung und Intensität bei regelmäßiger, täglicher Praxis
nach und nach und hat sich spätestens nach 3 Monaten in einen starken Kanal verwandelt.        
     
Nach wie vor ist das folgende Channeling zum Aufstieg ein wichtiger Wegweiser und immer noch brand Aktuell, auch wenn es
bereits im Herbst 2016 entstanden ist.
Es erklährt wie sich die Menschheit mit der Erde im Aufstiegsprozess befindet und wie dies fraktal betrachtet geschieht.
Der Aufstieg geschieht im Bewusstsein und mehrdimensional, dabei entstehen in den Übergangszeiten auch Raum-Zeitblasen   
die von den Gegenkräften des Lichts erschaffen werden oder zeitdimensionale Ebenen, die noch gelichtet werden müssen.
Lichtarbeiter sollten darüber informiert sein, um sich immer wieder direkt mit der Quelle zu verbinden
und damit die benannten Hürden und Umwege für das Kollektiv entlafen und auflösen zu können.
Das Channeling findet ihr hier: Wie der Aufstieg wirklich geschieht     


Es Grüßt Euch von Herzen Gwaiden







Donnerstag, 16. November 2017

Das Bündnis der Nibelungen.

Vom Bündnis der Nibelungen  

Vor langer Zeit lebten Menschen und Naturgeister in einem engen Kontakt. Diese Zeit war Reich an gemeinsamen Erfahrungen und dem gemeinsamen Ziel: Die Schöpfung von Mutter Erde bestmöglichst zu manifestieren. Jeder Naturgeist hatte dabei seine Aufgabe und auch der 

Mensch hatte eine wichtige Aufgabe: Er war der Hüter der Erdenbibliothek. 
Die Erdenbiliothek ist kein geistiger Ort wie die Akasha Kronik zum Teil ist. Die Erde selbst ist diese Bibliothek. Sie trägt mit jeder Art von lebenden Wesen in und auf ihr eine Reichen Wissensschatz, der in der DNS  

eines jeden Lebewesens als ein Buch in dieser Bibliothek enthalten ist. 
Durch die Dimensionstore der Erde konnten andere Wesen des Universums für die ein bestimmtes "Buch" wichtig war Kontakt mit den Erdenhütern aufnehmen um dieses Wissen durch ihren Zugang zur Erdenbiblithek zu erhalten. Leider war es nun so dass es auch Wesen gab die sich dieses Wissen erobern wollten. Sie wollten die ganze Erde erobern und versuchen es noch Heute. Sie versuchten die Erde durch die Besetzung der Dimensionstore zu erobern. In meinen Atikeln auf diesem Blog, oder auf dem 

Blog:Weg der Sonne Blog  kann man verschiedene Artikel über die Rückeroberung der Dimensionstore lesen. In den Zeiten der Eroberung der Dimensionstore der Erde die von den Dunkelmächten ausgingen und aus der daraus entstandenen "Dunkelen Zeit" auf Erden stammt das Bündnis der Nibelungen. 

Dieses Bündnis ist ein Zusammenschluss der Erdenhüter der Drachen und der Zwerge zum Schutz der Erde und einzelner Länder & deren grob & 
feinstofflichen Dimensionen. Zur Zeit findet ein erneuter Kampf um die Macht auf der Erde statt. Die Erde soll aufsteigen und die gleichen 
Dunkelmächte die viele der Dimensionstore erobert hatten wollen diesen Aufstieg verhindern. 
Auf dem oben genannten Blog finden sich auch Artikel über Drachen und deren Aufgabe in der Schöpfung. Hier will ich es kurz erwähnen.
Drachen sind unter anderem das Bewusstsein von Erdleylinien sowie kosmischen Ley Linien. Sie sind auch die Kraft die ein Dimensionstor 
erschafft. Wen diese gefangen und besetzt werden kann man den ganzen Planeten am Aufstieg hindern, weil die Drachenkräfte es sind die den Planeten auf eine höhere Schwingung hinaufziehen müssen. 
Um einen sanften Aufstiesprozess zu gewährleisten arbeiten die erwachten Erdenhüter daran diese Drachenkräfte zu befreien und in neue Raum Zeit Korridore auf die höher dimensionalen Schwingungen auszurichten. So finden diese Drachen den Weg in die höheren Dimensionen und ziehen 

den gesamten Planeten mit sich. 


Ein altes Bündnis von Drachenreitern also Erdenhütern und Drachen sowie anderen Naturgeistern, nämlich den Zwergen, ist das Bündnis der Nibelungen. 
Die Nibelungen sind auch ein altes Zwergenvolk, dass durch verschiedene Einweihungen einen Pakt mit den Eingeweihten Menschen eingingen. Diese Menschen waren Drachenhüter und in ihrer Aufgabe geschult das Land und die menschen zu schützen. Die Zwerge boten einst ihre Hilfe an. 

Im letzten Artikel über die Befreiung des Landesdrachen von China wurde der Zusammenhang zwischen Land und Politik sowie dem Wohlbefinden der darin lebenden Menschen deutlich. In dieser erwähnten Arbeit mit dem Landesdrachen von China wurde auch klar das die derzeitigen Machthaber eine wirtschaftliche und vielleicht sogar politische Übernahme der Weltherrschaft und damit auch von Europa plant. Ein Land was hätte mitmachen sollen war Russland.

Durch die Rückeroberung des Dimansonstores in Russland sowie der Befreiung des Landesdrachen von China sind entscheidende Gegenmaßnahmen getroffen worden.

Bei der Arbeit die sich nun im November 2017 im Odenwald zutrug wurde das gesamte Rhein Main Gebiet in eine höhere Schwingung gehoben. Hier mussten allerdings einige feinstoffliche Bomben aus China aufgelöst werden. 
Dadurch wurde klar das das Land das Europa werden soll jetzt in seinen Anfängen destabilisiert werden soll, um es erst mal Wirtschaftlich zu übernehmen. Mit dieser Erd-Heilarbeit gelang ein Gegenzug und die Bomben wurden entfernt. Um sich vor neuen Angriffen zu bewahren oder zumindest gewappnet zu sein wurde das Bündnis der Nibelungen neu ins Leben gerufen und die feinstofflichen Ebenen wie eine Burg mit vielen Schilden zur Abwehr ausgestattet. Auch die feinstofflichen Ebenen der anderen Länder Europas haben den Ruf vernommen und alle Drachen und Zwergenkräfte sind dabei die Schilde hoch zu fahren.
Das Ziel ist ein kraftvolles und stabiles Europa das in der Lage ist den Menschen ein soziales und gutes Leben zu schenken, damit die Menschen wiederrum auch Ökologische und Biolögische Handlungsweisen ethablieren, um wieder in einen Einklang mit der Erde zu kommen. Europa soll hier das führende Beispiel werden. Und somit bei einem sanften Aufstiegsweg voran gehen. Weiterhin wird natürlich an der Auflösung der Dunkelmächte Chinas und anderer Nationen gearbeitet. 
      
        

Mittwoch, 30. August 2017

Befreiung des Landes China

Befreiung des Landesdrachen von China






Hallo Ihr Lieben 
Hier möchte ich Euch von den neusten Lichtarbeiter Durchbrüchen berichten.
Damit ihr die Informationen gut aufnehmen könnt werde ich ein wenig ausholen und Hintergrundwissen zuerst erklären.

Jedes Land ist von einer Grundenergie durchdrungen, die von Mutter Erde aufgebaut wird und die Grundlage gewährleistet, dass die in dem Land befindlichen Menschen mit der ihr spezifischen Lebensenergie durchdrungen werden. Diese spezifische Grundenergie baut auch nach dem Seelenplan des Volkes, das in einem Land lebt, die Heile DNS Struktur des dort lebenden Volkes auf. Alle Urvölker der Erde sind mit und über diese Grundenergie mit dem Land verbunden, indem sie leben und der für sie individuellen Mentalität.
Das macht die Grund Energie eines Volkes aus.   Jedes Volk das auf der Erde verkörpert ist, hat im Laufe der letzten Jahrtausende Manipulationen erfahren, die sich über die Landeskraftorte in das Bewusstsein des dort lebenden Volkes eingefressen hatten. Wer hierzu mehr Verständnis und Hintergrundwissen aufbauen möchte der kann in den Büchern: Aries Band I – Der Weg der Sonne (ISBN: 978-3-7375-4248-7) und Aries Band II- Der Flug des Drachen (ISBN: 978-3-7375-43651) erfahren oder weitere Artikel dieses Blogges lesen. Nun die Aufgabe der wirklich erwachten Lichtarbeiter, die keinem Schwindel auf dem Leim gegangen sind ist es, die manipulierenden Energien des Planeten zu verweisen und die Manipulationen aufzulösen. Dies ist mitunter eine sehr anstrengende und doch wichtige Aufgabe.


Die ausführenden natürlichen Gewalten, die die Energien die Lebens für ein Land zu verfügung stellen und auf der sich die DNS eines Volkes Aufbaut kennen wir aus der Mythologie als Drachenenergien. Drachen sind die Wesen, die die Atome zusammenbringen. Somit sind sie für den natürlichen Lebensaufbau einer Volksspezifischen DNS verantwortlich.
Ein Drache der die Aufgabe hat die Energetik eines Volkes aufzubauen nennen wir Landesddrachen.
Wenn ein Landesdrache auf der Kausalebene von den Dunkelkräften besetzt wird und in ihn Codierungen hineingepulst werden, dann beeinträchtigt das die Freiheit und die Art des Denkens des Volkes das Ursprünglich in diesem Land lebt.
Befreit man diesen Drachen kann sich das Land und die DNS des Volkes entsprechend auf natürliche Art und Weise regenerieren.
  Nun von 23.August auf den 24.August 2017 ist es den Lichtkräften mit unserer Hilfe geglückt, den Ursprung der Diktatur in China energetisch „Hops“ gehen zu lassen.
Dies geschah indem eine feinstoffliche Bombe, die den Landesdrachen besetzt hatte entschärft worden war. Der Drache konnte gereinigt werden und somit kann sich auch das Bewusstsein des Volkes innerhalb der nächsten 3 Generationen in die Freiheit zurückentfalten. Der Diktaturstab wurde feinstofflich den Lichtkräften übergeben und die Nicht Irdischen Drahtzieher hatten dadurch den Zugang zur irdischen Realität verloren. Auch sie wurden von den Lichtkräften abgeführt.



Dabei kam heraus das die Grundenergie der Diktatur Nordkoreas ein Ausläufer dieser Energetik war.
Hinzukam eine Reinigung des russischen Landesdrachens, der durch die Wirtschaftlichen Verträge die auf der menschlichen politischen Ebene mit China gemacht worden waren, einige energetische Verunreinigungen abbekommen hatte. Angestrebt ist von den Lichtkräften: Der stabile Weltfrieden. Auch durch die Annäherung Russland an Europa, soll dies gewährleisten.
Nun wird weiter daran gearbeitet auch den Diktaturstab Nordkoreas zu entkräften.

Auch wenn die Erde in den Raum Zeit Korridoren schon die Lichtgrenze des Aufstiegs feinstofflich überschritten hat, sind es doch die grobstofflichen Raum Zeit Dimensionen, die gereinigt werden müssen und  auf die Aufstiegslinie angepasst werden. Alles braucht um harmonisch abzulaufen seine Zeit. Doch wir sind zuversichtlich, dass die nächsten Generationen der Menschen ein friedvolles glückliches Leben im Einklang mit Mutter Erde haben werden.   
Es grüßt Euch von Herzen
    Gwaiden 





Montag, 31. Juli 2017

Ägyptisches Karma auflösen

Wie das Agyptische Karma von Seraphis Bey die Kraft der Göttin blockierte.

 Dieser Bericht ist eine Befreiungserklährung an alle Frauen, deren Heilige Weiblichkeit in Ägypten gebunden wurde.
Ich berichte hier nun von der Entstehung dieser Bindungen und deren Auflösung.





Ich werde dies wie eine Geschichte erzählen, durch die ihr beim lesen automatisch in die Energetik der Befreiung mit eingewoben werdet.
Beginnen wir bei den Schöpfungsprinzipien.
Die Grundenergien der göttlichen Gesetze, brachten die Schöpfung ins Leben. Die Energie die die göttlichen Gesetze in manifestierte Form bringen, sind ausführende Elementare Gewalten.
Diese Gewalten sind es, die im göttlichen Geist die Atome zusammenbringen und die Grundlage des Weltenbaustoffes erschaffen. Diese Energien sind im Geist des Drachen symbolisiert und das Bewusstsein der Drachen, ist die ausführende Gewalt der göttlichen Gesetze. Diese sind ähnlich wie Naturgeister in ihrer Funktion gehalten und gelenkt durch ein Höheres Bewusstsein. Im Fall von Naturgeistern ist es die Deva und der Pan des Ortes im Falle von Drachenenergien, die die Bausstoffgrundlage der Schöpfung bilden, sind es die Engelhirarchien des Erzengels Ariel.

Aus diesen Hirarchien entstanden die Drachenhüter. Dies sind Seelen, die mit den Drachen zusammen den Plan des Lebens für die Schöpfung umsetzen. Auch bei der Entstehung der Erde waren es die Arielischen Drachenhüter, die die natürlichen Grundmuster der Energie des Planeten erschufen. Der göttliche mütterliche Geist, der den Planetengeist erschuf, gab dem Bauplan der Schöpfung von Mutter Erde und jedem ihrer Lebewesen ihre Grundlage. Die Grundlage jedes Lebenmusters, jeder einzelnen Spezies auf Erden, wurden von den Drachenhütern mit ihren Drachen zusammen mit Mutter Erde erschaffen.
Jedes Lebewesen hatte eine von sich aus strahlende natürlich Heiligkeit und eine bestimme Funktion der Energetik zu halten und zu verkörpern. Diese jedem Lebewesen innewohnende eigene Energetik wird durch die ihm zugrunde liegenden Drachen und die von den Drachen erschaffenen Lebensmuster gehalten.

Nun beginnt unsere Geschichte:
Die Ursprüngliche Wedische Kultur auf Erden (Siehe auch vorangegangene Posts über Drachen und Wedische Urkultur auf: http://wegdersonne.blogspot.de/) hielt in der Reinheit die Kraft der Erdenschöpfung. Sie hüteten die Drachen und waren aus dem Sternenvolk der Aria. (Siehe Hierzu Das RA der ASEN, googel Suchmaschiene)

Als die Luziferischen Energien die Erde eroberten, waren es die Urkultur der Aria, die durch diese Eroberung in Vergessenheit geriet. Der Kontinent und die gesamte Urkultur, wurde durch das verändern der Bewusstseins-Chroniken des Sternenvolkes in Vergessens-Schleier gehüllt. Nur so war es den Luziferischen Hierarchien möglich, die Drachen den Aria abzujagen und eine Fehlschöpfung auf deren manipulierten Geist aufzubauen.


Die Schergen Luzifers, jagten viele Drachen den Aria durch Hinterlist ab. Wir nennen diese Schergen Luzifers Drachenjäger. Sie leisteten einen Schwur auf Luzifers Bewusstsein, nie mehr zurück zu Gott zu gehen. Sie ritten die eroberten Drachen, die durch eine bewusstseinskontrollierte Manipulation für sie handhabbar wurden, tief in die Dunkelheit. Ihre Aufgabe war es eine Schöpfung neben der von Gott zu erschaffen.




Als diese Bewusstseinsverschleierung Atlantis zu Fall brachte versuchte der Atlantische Meister Serafhis Bey sein übriggebliebenes Wissen in Ägypten zu hinterlegen. Dies tat er durch eine weitere Inkarnation nach seiner Atlantischen in einer Beduinischen Linie.
Daher der Name „Bay“. Dort erhielt er die Einweihungen, die ihn an sein seelisches Erbe erinnerten. Was er leider übersah, war die bereits eingezogene Dunkelheit in seinem Bewusstsein, die sich durch den Fall von Atlantis und den dort erschaffenen Bündnissen mit Luzifer, in sein Bewusstsein eingeprägt hatte. Er war von einem Jäger seines Drachen beraubt worden und dadurch in einem Teil seines Bewusstseins gefallen. Er wurde somit benutzt eine parallele Welt unter Luzifers Führung mit zu erschaffen. Doch dieser Schmerz seiner Seele war verdeckt und doch war ihm klar, dass die Dunkelheit aufgehalten werden musste.

Er wusste das die Linie der Reinheit, in die er als Beduine hinein inkarniert war, den Fokus der Reinheit für sein Land hielt und dies nur weiter halten können würde, wenn sich die Auswirkungen des Atlantischen Falls hier aufheben würden. Dies konnte nur durch das Gleichgewicht zwischen dem männlichen und weiblichen erreicht werden.
Auch wusste er, dass dies nur durch die Rückverbindung seines Drachens mit der Liebe der Göttin in einer reinen Ursprungsform erreicht werden könnte.
Er wusste nicht, dass er infiltriert war und ein Jäger sein Bewusstsein mit steuerte. Nun, er versuchte zu retten was zu retten war und wollte das verlorene Gleichgewicht zwischen dem Männlichen und Weiblichen, durch ein von ihm ins Leben gerufenen Männlich und Weiblichen Orden wieder herstellen.


Er schicke Boten aus, um auf der Erde, die noch nicht infiltrierten Bewusstseinshüter der Aria zu kontaktieren. Er richtete an sie die Bitte, um eine Vermählung mit einer reinen Drachenpriesterin, die in der Lage wäre, mit ihm den Geist des Gleichgewichts zwischen männlich und weiblich wieder herzustellen, damit er den Teil des gefallen Bewusstseins von Atlantis wieder heben könnte.

Dazu muss man wissen, dass die Aria den göttlichen Geist der Sonne über die Einweihungen erhielten, die durch die Heilige Hochzeit initiiert wird. Diese Heilige Hochzeit symbolisiert das zusammen kommen der männlichen und weiblichen Lichtkräfte in ihrer ursprünglichen Reinheit. Bei diesem Ritual verschmelzen die Energien von Reinheit und Licht bis in die Physis der Körper der Eingeweihten. Jeweils ein männlich und ein weiblicher Eingeweihter, halten den Focus für die Verschmelzung in ihren Körpern. Die Aria kanalisierten die Lichtkraft der Sonne über die Archetypische Reinheitskraft des Rehs und des Hirsches bis in die körperliche Physis.
  


Nun eine Ariaische Priesterin war aus freien Stücken bereit, diese heilige Hochzeit mit ihm zu feiern und so wurde er eingeladen, dies in ihrem Land zu tun. Nach der Hochzeit und die ihm dadurch eröffnete Möglichkeit, sich mit dem Geist der Reinheit zurück zu verbinden und damit das gefallene Bewusstsein zu heben, ging die Arische Drachenpriesterin guter Hoffnungen in das Land das später Ägypten genannt wurde. Ihre Drachen folgten ihr und diese hielten den Geist der Reinheit des Rehs.

Bildergebnis für Reh


Aufgrund dieser lieblichen Reinheit, die ein Reh verkörpert, sollte sich das gefallene Bewusstsein zurück orientieren.
Serafis Bey war in seinem Bewusstsein durch den Bruch, den er in Atlantis erlebt hatte soweit verletzt, dass er nicht in der Lage war, sich selbst für so rein zu halten, wie es der Reinheit seiner Frau entsprach.
Dies versteckte er in seiner Psyche auch vor seiner Frau und so konnte der Teil seines gefallenen Bewusstseins nicht geheilt und gehoben werden.

Jedes Mal wenn seine Frau ihn an diesem Punkt an seine eigene Reinheit erinnern wollte, separierte er sich von ihr aus seinem Schmerz heraus. Außerdem brachte das auf ihn wirkende Bewusstsein des Jägers ihn dazu sich zu separieren, um die Infiltration seines Bewusstseins aufrecht zu erhalten.   

Bildergebnis für Reh

Er entwickelte in diesem Teil seines Bewusstseins ein dunkles Eigenleben, in dem sein gefallener Anteil sich gegen die Reinheit seiner Frau auflehnte. Ein innerer Wunsch danach, so zu sein wie sie und das eigene Unvermögen wiederzuerkennen, dass er selbst aus dieser Reinheit erschaffen worden war, verstrickten ihn mehr und mehr. So geschah es, dass er die Drachenenergien des Rehs in seinem Orden missbrauchte. So wurde durch seinen Orden einen der Teil der heiligen Weiblichen Energie der Göttin, die durch das Urbild des Rehs ausgedrückt wird mit dem gefallenen Bewusstsein verbunden. Er benutzte nun das Urmuster des Rehs um sich selbst als rein zu fühlen, statt selbst die Reinheit zu verkörpern.
Dadurch das Serafis Bey nicht in der Lage war, diesen gefallenen Anteil in sich zu heben, wurde dieser Anteil in ihm zu einem reisenden Wolf, der das Reh verschlingen wollte. Er dachte, wenn er sich des Rehs bemächtigte, könne er so sein wie das Reh. Doch es war dies nur ein Trugbild, denn unter der Energie des Rehs waren die Urmuster der Drachen des Rehs an Mächte der Dunkelheit gebunden worden. Nun wurde diese Energie der heiligen Weiblichkeit zu einer gejagten, vom männlichen Wolf gehetzten verdrehten Göttinenkraft.
Er selbst konnte so nur die Reinheit eines Rehs vorspiegeln, aber nicht selbst verkörpern.


So erschuf er mit seinem Orden codierte Urbilder, die an die Dunkelmächte gebunden waren.
Sein Orden erschuf die gesamte Grundlage der ägyptischen Magie, die auf den gestohlenen Drachen und den Aria Urbildern der Irdischen Schöpfung beruhten. Daraus entwickelten sich die ägyptischen Götter, die auch in ihrem Aussehen mit der ursprünglichen Form der Kraft, aus der sie die Energie bezogen nichts mehr zu tun hatten.
 Lediglich die Idee die Archetypischen Bilder von Tieren zu nutzen blieb abgewandelt erhalten.

Die in Ägypten entstandenen Gottheiten basieren auf der Grundlage von ursprünglich reinen göttlich archetypischen Urbildern, die hier eine Luziferische Verdrehung erlebten. Diese verdrehten Götter entwickelten ein Eigenleben, das nicht mit dem reinen göttlichen Geist in Einheit schwingt. Diese Wesenheiten verbanden das kollektive menschliche Bewusstsein nun wiederum tiefer mit den Ebenen der Dunkelheit.


Bildergebnis für Ägyptische Gottheiten Hirschkuh


Statt seinem eigentlichen Ziel näher zu kommen, hatte sich Seraphis Bay nun noch tiefer verstrickt. Auf seinem „Mist“ sind sämtliche Orden, die auf Ägyptischer Kultur aufgebaut waren gewachsen. Um das an dieser Stelle noch einmal klar auszudrücken. Sämtliche ägyptische Magie entspricht nicht dem Geist der Reinheit und dem göttlichen Willen. Ganz Ägypten war infiltriert worden, weil ein Atlantischer Meister nicht in der Lage war, sein Bewusstsein zu damaliger Zeit zu heilen.
Wenn du also eine Inkarnation in Ägypten hattest, bist du nun aufgerufen dein Bewusstsein von diesen falschen Göttern zu befreien. Dieser Weg ist nun offen, da die Grundlage der Urmuster auf der die verdrehten Gottheiten entstanden waren, aufgehoben wurde. Wie?
Die Aria Drachenpriesterin hat die Hochzeit mit Seraphis Bay durch Raum und Zeit hinweg aufgekündigt. Sie hat ihre Reh Drachen zurückerobert, und mit ihrem heutigen Mann, der ein Aria Drachenpriester ist das Gleichgewicht zwischen männlich und weiblich wieder hergestellt.
Seit Jahren arbeiten sie an der Enschlüsselung und Decodierung der ägyptischen Magie und der Rückeroberung, der dort gebunden Drachen. Das Reich der Jäger ist gefallen, da Luzifers Reich sich gerade auflöst. Denn auch Luzifer musste umkehren und der UrAre Drache auf dessen Grundlage Luzifer sein Reich aufbauen wollte ist zurückerobert. Die gesamte Schöpfung ist am Umkehrpunkt angelangt und beginnt sich aufzuschwingen. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Welches nichts anderes bedeutet, dass der Göttliche Same seine in umhüllten Schleier verliert. 


Die Kraft der Göttin kehrt zurück und wird durch diese decodieren Bewusstseinsfelder in das menschliche Kollektiv einströmen. Wenn du in deinem Wesen die Reinheit des Rehs zurückerhalten willst, steht dir das nun offen und du kannst den Prozess der Rückkehr der Göttin beschleunigen.
Dies kann mit folgender Übung eröffnet werden:

Zünde eine Kerze an.
Setze dich gerade in Meditationshaltung.
Lege bei beiden Händen den Ring und den Zeigefinger auf den Daumen während die anderen Finger abgespreizt werden. So bilden deine Hände das Mudra des Rehs.
Sprich nun drei mal feierlich:
„Aus der Kraft meiner göttlichen ICH BIN GEGENWART und mit dem mir verliehenen Recht auf Freiheit, höret: Hiermit nehme ich die Kraft der Reinheit des Rehs in seiner ursprünglichen Form wieder in mich auf.
Ich kündige alle Verträge mit Luzifer, den Luziferischen Schärgen welche als Drachenjäger bekannt sind.
Ich kündige alle Verträge mit Energien, die auf dem infiltrierten Geist von Seraphis Bay aufbauten. Hiermit ziehe ich sämtliche darin gebundenen Lebenskräfte zu mir zurück und nehme meine heilige weibliche Kraft für mich in Anspruch. Ich weise nun folgendes an: Alle Jäger mit denen ich in Berührung gekommen bin, tretet JETZT in die Kraft der Flamme ein. Alle Teufel die daraus entstanden sind brennen JETZT.  
So ist es. So ist es. So ist es.“
Konzentriere dich nun gezielt auf die Flamme der Kerze und spüre, wie sie in dir all diese Strukturen verbrennt, die damit in Verbindung standen.
Halte dies mindestens 10 Minuten.
Nun stelle Dir ein Reh in seiner Reinheit vor und atme dabei tief ein und aus.
So wird sich Deine Kraft in die Reinheit zurück organisieren. 
 



Danke Euch allen die Ihr dies tut. Gwaiden

Donnerstag, 18. Mai 2017

Neue Durchbrüche: Das Aufbrechen der Todesräume und die Auflösung der Krake der Dunkelheit

Hallo Ihr Lichtarbeiter und Lichtarbeiterinnen.



Zur Zeit ist viel Geschehen und gleichwohl noch viel zu tun. Eine der wichtigsten Durchbrüche ist die Auflösung des Wesens das in Transinformationsnet Jabaloth genannt wird und das wir als Krakenenergie bezeichnen.Dieses Wesen hat eine immense dunkel Auswirkung auf die Erdenbewohner gehabt und hielt sich im Plasmafeld unseres Sonnensythems auf. Für mich als Lichtarbeiterin war die eine der unangenehmsten Erfahrungen bei der Auflösung dieses Bewusstseins mit zu Helfen.
Unangenehm weil die Manipulativen Energien dieses Wesens das eigene Energie Sytsheme angreifen.
Auch weil feinstoffliche Abwehrsytheme in dieser Wesenheit integriert waren und gezielt gegen die Lichtarbeiter eingesetzt wurden. Hier ein Bericht vor der gesamten Auflösung dieses Wesens bei Transinformationsnet. Link: http://transinformation.net/jaldabaoth-wird-bald-aufgeloest-sein/Nun ist dieser Bericht schon einige Zeit her und jetzt ist das Werk fast gänzlich vollbracht.
Zuerest wurden die Arme entfernt und dann der Kopf aufgelöst. Jetzt werden die Spuren und Reste der Auswirkungen dieses Wesens in die Transformation gebracht. Sowie die komplette Dekonfiguration und Transformation der Archonten, die aus diesem Wesen geboren wurden. Auch hier sind es nun weniger, als es mal waren und der Rest folgt. 



Der zweite wichtige Durchbruch war das Öffnen der Tore von Anubis, um gebunde Seelen zu erlösen. Bei Anubis wurde soweit es ging ein Transformationsprozess eingeleitet und weitere werden folgen.

Nun geht es um die komplette Befreiung des Galaktischen Tors von Jerusalem und die damit einhergehende Transformationsarbeit des menschlichen Kollektives und der dort lebenden Völker.


Damit werden wir wohl noch eine Weile beschäftigt sein.   
Dies erst mal als Kurzbericht zu dieser Zeit. Mai 2017   




Quelle: www.weg-der-sonne.de

  

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Heilarbeit der Neuen Zeit LaHo-Chi

LaHo-Chi Heilarbeit für eine
NEUE ZEIT

Hallo Lichtarbeiter und alle Menschen, die wirklich spirituell wachsen wollen. 



Im letzen Artikel wurde über den Planetaren Evolutionsprozess berichtet.
Auch wurde erwähnt das es eine Reihe von Heil Methoden gibt, die Blendwerk sind und eher der Dunklen Aufstiegsverarschung dienen.
Desshalb sehe ich mich gerufen eine wirklich Herzberührende und Wahrhaftige Heil-Methode
vor zu stellen. 

Sie heißt: LaHo-Chi.




LaHo-Chi ist durch die Aufgestiegenen Meister unter der Führung von Laotze

eine wundervolle Heilmethode des Heiligen Geistes. 
Hier werden die Menschen in ihre wahre Seelenqualität erinnert.
Es bietet sich für den Anwender wie für den Empfänger in gleicher Weise ein wundervoller Schutz vor der Beeinflussung der Dunkelmächte, sowie eine intensive Heilerfahrung für Beide.
LaHo-Chi bringt den Empfänger in einen tiefen Entspannungszustand und ermöglicht es so, in der Ebene der Traumräume die Schattenenergien der eigenen Psyche und Fremdenergien aufzulösen.
Es wirkt in die neue Erdendimension hinein und verbindet die Seele mit dem Christusgeist der
ICH BIN GEGENWART.
Nähere Infos unter:  http://www.lahochi.de/    






Ich praktiziere LaHo-Chi seit 1998 und Lehre diese begnadete Arbeit seit 2003.

Jedes Seminar bringt seine eigenen Wunder und tiefe Heilerfahrungen für die Teilnehmer hervor.
Hier möchte ich nur von ein paar kleinen, der vielen erlebten Wunder berichten.
Ich danke an dieser Stelle den Menschen, die diese Erfahrungen machten und ich dies nun veröffentlichen darf: 





Corinna 28 Jahre alt:
In einer LaHo-Chi Sitzung während des Seminars hatte ich lange Zeit das Gefühl gehabt, das jemand mit mir redet. Ich fühlte dies wie Gedanken in mir, die mich mit einer solchen Liebe berührten, dass ich vor Rührung weinen musste. Ich dachte das müssen Engel sein als sich tatsächlich vor meinem Inneren Auge ein deutliches Bild wie im Traum vor mir verdichtete. Ein wundervolles Engelswesen lachte mich mit seinen offenen Augen an und ich wusste das es mein persönlicher Schutzengel ist.
Das hat mir so viel Vertrauen geschenkt. Ich weiß nun dass ich nie alleine unterwegs bin und fühle mich sicherer und beschützter als zuvor.

Anette 45 Jahre alt:
Das was ich erlebt habe ist schwer in Worte zu fassen. Ich beginne mal damit. Meine Oma starb als ich 7 Jahre alt war und ich liebte sie so heiß und innig, dass ich mich nach ihrem Tot so alleine fühlte und auch Todessehnsüchte entwickelte.
Als ich 8 Jahre alt war wurde ich von einem Auto erfasst und wäre beinahe gestorben. Ich hatte das Erlebnis bis zum LaHo-Chi Seminar tatsächlich fast vergessen. Als ich die Erfahrung während meiner Behandlung erlebte in ein helles weißes Licht hineingezogen zu werden und am liebsten wäre ich nie wieder zurück gekommen.
Die Gefühle wie sehr ich meine Oma geliebt hatte kamen hoch und auch dass ich nicht in meinem Körper zurück wollte. Dann redeten liebevolle Stimmen mit mir und ich erhielt ein Gefühl dafür wie wichtig es ist, dass ich lebe. Mein Wunsch zu sterben verlor sich nach einer Weile und ersetzte sich durch das Gefühl der Lebenslust.
Dank der liebevollen Unterstützung der Seminarleitung konnte ich den Seelenanteil der diese
Nah -Todeserfahrung gemacht hatte, wieder in mein Leben integrieren und verspüre seither eine Lebenslust, die mich seit dem Tot meiner Oma verlassen hatte.
Danke Euch unendlich dafür.

Hana 50 Jahre alt:
Ich sehe nun Farben vor meinem inneren Auge und kann viel besser Schlafen, seit ich das LaHo-Chi Seminar mitgemacht habe. Auch hat sich meine Wahrnehmung der feinstofflichen Realität verbessert. Außerdem habe ich Engel und viele Aufgestiegene Meister sehen und in Handlungsaktion erleben dürfen. Das war alles sehr schön. 



Armin 35 Jahre alt:
Ich habe das Laho-Chi Seminar eigentlich nur zu Liebe meiner Freundin mitgemacht und bin absolut positiv überrascht worden.
Ich habe eine so intensive Erfahrung von Jesus Liebe und auch von meinen vergangenen Inkarnationen gemacht, dass ich nun nicht mehr leugnen kann, dass da was wirklich gutes passiert.
Es hat mich in meiner spirituellen Entwicklung mächtig vorangebracht und ich werde mich mit meiner Freundin so oft austauschen wie es zeitlich geht.
Danke für die Erfahrung.

Premda 36:
Vom Yoga kenne ich die Erfahrung der Chakrenreinigung und des Energieflusses im Körper ja schon ganz gut, aber die Erfahrung die ich hier im Seminar gemacht habe ist diesbezüglich für mich unvergesslich und viel intensiver als es bei jeglicher Erfahrung die ich bisher bei meinem Yoga gemacht habe. Sicher das eine ist in der Praxis mit dem anderen nicht zu vergleichen, denn LaHo-Chi ist eine reine Tiefenentspannung wohingegen Yoga eine Bewegegungsabfolge ist. Doch die Wirkung auf mein Energiefeld und die damit verbundene Reinigung ist bei Laho-Chi für mich viel intensiver. Ich werde weder auf das eine noch auf das andere in Zukunft verzichten wollen.    




Institut für spirituelles Heilen & spirituelle Psychologie
 www.weg-der-Sonne.de